Die Menschen reden

Die Menschen reden in einer allgemeinen Art und Weise von der
Güte Gottes, seinem Wohlwollen, seinem Erbarmen und seiner Langmut,
aber sie stellen sich das als eine Art Flut vor, die sich über die ganze Welt ergießt,
nicht als das ununterbrochen wiederholte Handeln eines verständigen und
lebenden Geistes, der überlegt, wen er heimsucht,
und der beabsichtigt, was er wirkt.

John Henry Newman
 
Tag


für Tag


einen

Moment

anhalten,

innehalten ...