Greift man zu, läuft es weg


Und Buddha sagte: "Dieses Land ist mein, diese Söhne sind mein"
- so spricht ein Narr, der nicht begreift, dass er selbst sich nicht gehört.
     Man besitzt nie etwas wirklich.
     Nur eine Zeitlang bewahrt man es auf.
     Ist man nicht fähig, es wegzugeben,
     wird man selbst festgehalten.
     Was immer man sammelt,
     muss sein wie Wasser in der hohlen Hand.
     Greift man zu, läuft es weg.
     Willst du es besitzen, beschmutzt du es.
     Lässt du es los, ist es für immer dein.


Anthony de Mello




 

Eigentlich

wüsste ich es ...


aber weil es

bequemer ist,

mache ich so weiter ...