Beides

Es soll niemand in dem Sinn beschaulich leben,
dass er in seiner Muße
nicht
auf den Nutzen des Nächsten bedacht wäre.

Und anderseits soll auch der Mensch
nicht
in der Weise tätig sein,
dass er gar nicht
nach der Gottesschau begehrte.

Augustinus    
 



Kontemplation

führt

in ein gesammeltes

Dasein

vor Gott